.....  Hausgeräte - Service seit 1993  .....
 

Reparatur  +  Montage von Wasch-, Trocken,- Koch-, Spül-, Kühlgeräten etc.

    Reparatur  +  Wartung von Gemeinschaftsgeräten in  Mietobjekten            

        Fernsehgeräte: z.B. Inbetriebnahme von SAT, Kabel, DVB-T, Powerline

            Küche, Bad (Elektro + Sanitär) :  z.B.  Montage  /  Austausch

                                 Armaturen, Warmwassergeräte, Küchenspülen











Die Anzahl der Bildpunkte ( Pixel ) ergibt die Auflösung:


Standard Definition  SD

720 x 576 Pixel                    kam nach dem Analogempfang



HD-ready oder Half-HD

1.280 x 720     Pixel             Halb hochauflösend



Full Definition  Full-HD

1.920 x 1.080  Pixel             Vollständig hochauflösend



Ultra-HD oder UHD

3.840 x 2.160  Pixel            Ultra hochauflösend



4K = 4.096 x 2.160 Pixel     Auflösung für Kinofilme

um schneller mehr Fernseher zu verkaufen, schummeln hier die Hersteller –                                                                                                 sie bezeichnen UHD  3.840 x 2.160  Pixel  als  4K

Die Abkürzung „4K“ wurde schon in der Frühzeit der Computertechnik verwendet, um eine Speicherkapazität von  4096   Zeichen zu kennzeichnen.

Der groß geschriebene Buchstabe „K“  bedeutet  “ Kilo “ , der für den Faktor  x 1000  steht.

Die Abkürzung 4K bedeutet also korrekt 4096 und wird allgemein aber auch zur Klassifizierung von Zahlen im Bereich um 4000 verwendet.


8K =    7.680 x 4.320   Pixel


16K = 15.360 x 8.640    Pixel

Mehr Pixel bieten immer die Möglichkeit, mehr Bildinformationen unterzubringen.

Das hilft dem menschlichen Gehirn dabei, Szenen besser zu verstehen und umzusetzen.

Es fällt dem Zuschauer leichter, sich zweidimensionale Bilder räumlich vorzustellen.

Bei großen Fernsehern mit hoher Auflösung entsteht so eine stärkere virtuelle Präzenz.

Das ist selbst dann der Fall, wenn die hohe Auflösung dem Zuschauer nicht direkt ins Auge springt.

Je höher die Auflösung, desto näher reicht ein Bild an die Realität heran.


Ebenfalls wichtig ist die Bildwiederholfrequenz  ( Einheit Hertz ):

Die Bildwiederholungsfrequenz gibt an, wie viele Bilder pro Sekunde auf dem Fernsehbildschirm angezeigt werden.

Bei 50 Hertz werden 25 Halbbilder in der Sekunde aufgebaut – da immer mehr Sendungen in HD produziert werden, wird das Bild z.B. “ ruckeln ”.

Ein Fernseher muß hier also mind. 100 Hz  (  50 Halbbilder pro Sekunde ) haben, um störungsfreie Bilder zu zeigen.


Je größer der Fernseher ist und je geringer der Abstand zu diesem,                                   desto höher sollte die Auflösung sein.


Bei einem 40 Zoll -TV ist beispielsweise erst bei einem Abstand von 2 Metern oder näher ein Unterschied zwischen HD und UHD zu erkennen.

Ist der Fernseher hingegen doppelt so groß, reichen schon 3,25 Meter aus, um die höhere Bildauflösung zu erkennen.

Und bei einem 100 Zoll-Bild sieht man bereits ab 4 Metern, ob  Full-HD oder Ultra-HD-Fernseher  ( 4K )  vorhanden ist.


Möchten Sie ein gestochen scharfes Bild und einen großen Fernseher ab 48 Zoll, dann macht die 4K- beziehungsweise Ultra-HD-Auflösung grundsätzlich Sinn.

Denn hier können deutlich mehr Details dargestellt werden als bei einem gleich großen Fernseher mit Full-HD-Auflösung.

Und Sie sind mit einem 4K-Fernseher auch auf die neuen Technologien und Anwendungen der Zukunft vorbereitet.


Sitzabstand ist wichtig für die richtige TV – Auflösung

Im Optimalfall sehen Sie mit der richtigen TV-Auflösung keine Pixel mehr auf dem Fernsehgerät.

Dabei spielen sowohl die Größe des Fernsehers als auch der Sitzabstand dazu eine wichtige Rolle.

Denn mit einem kleinen TV-Gerät und großem Sitzabstand reicht sogar eine HD-Ready-Auflösung noch aus, um fast keine Pixel zu sehen.

Der richtige Sitzabstand bei großen Fernsehern  ( ab 37 Zoll ) gleicht die auflösungsbedingten Unschärfen aus –

je größer der Abstand, desto schärfer das Bild .


Die Bilder haben häufig ein Bildseitenverhältnis von 16:9.

Die folgende Tabelle gibt einige Bildauflösungen mit den bei 4K auftretenden Zeilen- oder Spaltenzahlen bei verschiedenen Bildseitenverhältnissen an.


Bildformat                Spalte                     Zeile                        Pixelanzahl

4:3

4096

3072

12,6   Megapixel

16:9

4096

2304

9,4

≈17:9

4096

2160

8,8

16:9

3840

2160

8,3

3:2

3240

2160

7,0

4:3

2880

2160

6,2

1:1

2160

2160

4,7






Copyright © Hausgeräte  Michael  Zimmermann  2021