.....  Hausgeräte - Service seit 1993  .....
 

Reparatur  +  Montage von Wasch-, Trocken,- Koch-, Spül-, Kühlgeräten etc.

    Reparatur  +  Wartung von Gemeinschaftsgeräten in  Mietobjekten            

        Fernsehgeräte: z.B. Inbetriebnahme von SAT, Kabel, DVB-T, Powerline

            Küche, Bad (Elektro + Sanitär) :  z.B.  Montage  /  Austausch

                                 Armaturen, Warmwassergeräte, Küchenspülen








                                  Mülheim an der Ruhr_Blick-Schlossbrücke

                                





Der  Millionen-Schwindel mit Multitabs, Tabs Classic, Pulver Classic, Klarspüler und Maschinenreiniger
                                                                              

Die Hersteller  ( allen voran Somat und Calgon )  behaupten, das in Ihren Multitabs Salz enthalten ist - das stimmt nicht ! 

Mit diesem Schwindel verdienen die Hersteller Millionen -                     daran beteiligt sind auch die Hausgeräte - Hersteller !       



Das angebliche  Salz besteht hier aus einer sehr aggressiven
Chemikalie  -                                                                                                      (  der Kalklöser Phosphonat vom Hauptelement  Phosphorsäure )


Phosphonat ist sehr schädlich für die Gewässer,  biologisch  nicht abbaubar und für das ' Umkippen '  der Gewässer verantwortlich.
          ( Starker Algenwuchs verursacht Sauerstoffentzug =                       Sterben von Pflanzen und Fischen etc. ) 
 


Die Hersteller werben mit der Angabe 'phosphatfrei '  -                     Kunststück ! , denn der Einsatz von Phosphat ist  verboten.          
                       eine gesetzlich erlaubte Irreführung, denn:
als Ersatz darf das ebenfalls sehr schädliche Phosphonat verwendet werden -
                    
Einige  Bio - Hersteller  stellen nun zusätzlich phosphonatfreie Tabs her - hier wird als Kalklöser Zitronensäure verwendet, noch wirksamer wäre Essigsäure.


Weitere Gifte in den Spülmitteln sind die nichtionischen Tenside                       ( auf Erdölbasis hergestellt, deutlich gesünder sind für Mensch und Umwelt allerdings Tenside auf pflanzlicher Basis ) und  Polycarboxylate  ( Kunststoffe)
                
Auf Erdölbasis hergestellte Tenside ist für die Industrie preiswerter und profitabler -  unsere  Gesundheit ist hier wieder einmal nicht relevant.


Weshalb sollte ich auf Multitabs verzichten ?

In allen Geschirrspülern ist ein  Wasserenthärter ( Ionentauscher ) eingebaut, der dem  einlaufendem Wasser Calzium /  Magnesiumionen entzieht und somit weiches Wasser in den Spülraum läuft.

Wenn der Ionentauscher gesättigt ist, kommt das grobkörnige vorher  eingefüllte Salz zum Einsatz ( gereingt, also 100 % Natriumchlorid )
Es entzieht dem Ionentauscher Calzium / Magnesiumionen  und reichert ihn mit Natriumionen an - der Ionentauscher ist nun regeneriert                              ( lat.  regenere, wiederherstellen, Kraft zurück geben ) .

                
Ist  kein  Salz im Enthärter, läuft das harte Wasser in den Spülraum  die Multitabs sollen nun das Wasser während des Spülgangs mit  Hilfe des aggressiven Phosphonat enthärten.

Die Wirksamkeit des Ionentauschers kann kein Multitab erreichen,    denn :
die Tabs wissen nicht, wie hart das Wasser ist -                                             bei von Haus aus weichem Wasser ist zu viel Kalklöser enthalten, bei sehr hartem Wasser zu wenig.
Die Tabs lösen sich oftmals nicht richtig auf, sorgen  für Schlammablagerungen im Gerät, die Gerüche und Störungen verursachen.

Mit diesen Multitabs schädigen wir also unsere Gesundheit + Umwelt sehr stark, sie reinigen schlecht, sind teuer und der Ionentauscher im Geschirrspüler kann beschädigt werden !  

     

Es freut sich nur einer - der  Hersteller, denn Sie machen Ihn immer  reicher !


Die Hersteller empfehlen in den  Bedienungsanleitungen der Hausgeräte inzwischen folgendes und geben hier Ihren Betrug indirekt zu :
Um ein optimales Spülergebnis zu  erreichen, füllen Sie bitte trotz Verwendung der  Multitabs Salz und Klarspüler in die vorhandenen  Behälter !
Das habe ich bereits in diversen Anleitungen  gelesen.
                   

Wenn ich alles getrennt  einfüllen soll, sind die teuren Multitabs absolut  überflüssig !


Welches Spülmittel ist geeignet ?
Verwenden Sie Biotabs der Hersteller Frosch oder fit  GmbH, die ich für Sie gestestet habe:
die Tabs werden bis zu 90 % ohne Schadstoffe hergestellt - das ist gut für uns Verbraucher und die Umwelt.
                    
für eine sehr gute Reinigung werden pflanzliche  Zuckertenside verwendet -

Enzyme ( Eiweißstoffe, zur Spaltung von  Lebensmittelresten )
                   

enthalten sind Enthärter ( Zitronensäure: Citrat, dient zur zusätzlichen Enthärtung während  des Spülgangs)  und  pflanzlicher  Klarspüler      ( naturbasierte Alkohole )
                   

die hauptsächliche Wasserenthärtung muß vor dem Einlaufen in den Spülraum stattfinden !  -
füllen Sie deshalb unbedingt grobes Spezialsalz  in den Salzbehälter Ihres Geschirrspülers !


Ganz  ohne Chemie geht es aber immer noch nicht   -
beide Hersteller verwenden unter 5 % Polycarboxylate ( Kunststoffe, sollen die Bildung von Erdalkalisalzen verhindern )
                        
5 - 15 % Bleichmittel auf Sauerstoffbasis  (
Percarbonat  oder Wasserstoffperoxid  = Aufheller )
                       

diese Stoffe halte ich ebenfalls für überflüssig  -  kein Hersteller schafft es, 100 %  schadstoffreie Tabs herzustellen.


Dicker Minuspunkt für  den Hersteller fit GmbH:
Obwohl nun Biotabs hergestellt werden, wird noch  zusätzlich die Marke ` Tabs Classic  `  verkauft :
                        ( enthält das für Mensch und Umwelt sehr                                                            schädliche
Phosphonat )
                          
das passt nicht zu der  Aussage der Unternehmens -
               " Mehr Verantwortung und Respekt für die 
Umwelt "   !



   Frosch_Bio_Geschirrspuel-Tabs    

      fit_Gr.Kraft_Alles-in1- Bio_Tabs     

     erhältlich bei real                   (Ratingen - Breitscheid)                        26 St.  /  4,99 €                                                                               
_________________________________

Die Tabs sind in einer wasserlöslichen Folie verpackt -
bitte mit Folie in das Reinigerfach legen.
                      
Hinweis:                                         Fassen Sie die Folie nicht mit feuchten Händen an, da sie sich  sofort auflöst.
 

                                                         

      erhältlich bei real               
  (Ratingen - Breitscheid)
      22 Stück  /  4,79  €
                  
   ___________________________

Die Tabs bitte nicht in den    Geschirrkorb legen -
je nach Programm finden Vorspülgänge statt  und               
die Tabs wären noch vor dem        Hauptspülgang teilweise oder komplett  aufgelöst und somit
abgepumpt.                                                        Bitte immer das Reinigerfach                benutzen !
                 


                                                                   



Als Klarspüler verwenden Sie diesen Bio - Klarspüler ( basiert auf pflanzlichem Alkohol ) ___________________________

Klarspüler von z.B. Somat und allen anderen Herstellern ziehen einen chemischen Belag über das Spülgut, damit das Wasser abläuft.

Diesen chemischen Belag essen wir bei jeder Mahlzeit mit und der unserer Gesundheit schadet !

Geschirr und Besteck riechen nach dem Spülgang nach Chemie, Teller haben eine sehr glatte Oberfläche.

                              

 




Ich bevorzuge die Frosch - Tabs, da  der Hersteller  freiwillig  mehr Informationen deklariert:                                 


_____________________________________________________________________


Reinigungsergebnisse nach der Verwendung von Frosch Biotabs





                                                    Auch wenn  die Hersteller versprechen, das der enthaltene
Entkruster angetrocknete Reste beseitigt -  entfernen Sie die           Reste mit einem Schwamm, bevor der Topf in den Geschirrspüler kommt.

 

 



wenn Sie mit dem Schwamm arbeiten, dann geht das  nur mit Ihrer Körperkraft -
diese Kraft soll der Wasserstrahl in dem Spüler haben ?

das funktioniert nicht, denn alle Pumpen arbeiten heute mit einem
kleineren Wasserdruck
 (vor 10 Jahren waren die Pumpen kräftiger, der  Wasserdruck höher)

 

das ist einer der Gründe, weshalb die Laufzeiten der Programme verlängert wurden.
              



Das Spülergebnis ist natürlich immer vom  Zustand des  Geschirrspülers abhängig !






                                                      






Copyright © Hausgeräte  Michael  Zimmermann  2020




aktuelle Infos zum  Corona - Virus Status in Mülheim an der Ruhr